bos-leitstelleIn einer Zeit des Wandels müssen auch die Leitstellen ihre Interessen sachlich, konsequent und adressatengerecht vertreten. Damit ist keine „Gleichmacherei“ gemeint! Es ist anzuerkennen, dass Leitstellen unterschiedlich organisiert sind und auch dauerhaft sein werden, die Aufgabenstellungen teilweise voneinander abweichen und die Einbettung in die jeweilige Trägerorganisation bei rund 280 Leitstellen in Deutschland niemals identisch sein kann.
Das alles gilt es zu berücksichtigen und dennoch einen gemeinsamen Nenner zu finden, der die Grundlage auf dem Weg zu mehr und einheitlicher Qualität sein muss. Aus diesen Überlegungen heraus wurde der „Fachverband Leitstellen e.V.“ im Mai 2014 in Bremerhaven gegründet. Wohl wissend, dass der Betrieb von Leitstellen eine Aufgabe darstellt, auf die wir keinerlei politisch wirksamen Einfluss haben, lassen Sie uns dennoch gemeinsam die Zukunft der Leitstellen gestalten! Wir wirken in verschiedenen Fachgremien mit, bringen regelmäßig Empfehlungen zu technischen, personellen und organisatorischen Fragestellungen heraus und treffen uns jedes Jahr zum Erfahrungsaustausch in Bremerhaven im Rahmen des Symposiums Leitstelle aktuell mit rund 300 Teilnehmern aus Deutschland und dem angrenzenden Ausland.
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, lassen wir Ihnen gerne die Satzung und weitere Informationen zum Fachverband Leitstellen e.V. zukommen.